Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Warenkorb 0
Bio Pfefferminze
Blumen Peschl GmbH

Bio Pfefferminze

Normaler Preis €3,49 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Pfefferminze (Mentha piperita)
Topfgröße: 13 cm

Very british! Die Minze mit dem typischen intensiv scharfen, kühl frischen Aroma.
Der aromatisch, scharf erfrischende Duft und Geschmack der Pfefferminze ist besonders beliebt bei Tee und Drinks, aber vorsichtig dosiert auch an Salaten, Suppen, Saucen und Süssspeisen.
Mehrjährige, winterharte, krautige Pflanze, für halbschattige bis sonnige Standorte, die sich auch über unterirdische Ausläufer verbreitet. Zum Schutz vor unerwünschter Ausbreitung sollte unbedingt eine Rhizomsperre verwendet werden.

Inhaltsstoffe: Menthol, ätherische Öle, Gerbstoffe, Flavonoide und Bitterstoffe

Konservierung: Zweige abschneiden und in einer flachen Schicht an einem luftigen schattigen Ort trocknen. Die getrockneten Zweige in einem dunklen verschraubbaren Gefäß aufbewahren.

Rezeptvorschlag: Likör: Vier Minzzweige, vier Blätter der Zitronenmelisse und zwei Gewürznelken in eine Flasche oder hohem Einmachglas geben. Alles mit einem Liter Korn (Schnaps) auffüllen. Das Gefäß gut verschließen und 20 Tage an einem warmen Ort ziehen lassen. Dann Zweige herausnehmen und Ansatz ab filtern. Jetzt 250 Gramm Zucker in 150 ml warmen Wasser auflösen und den Ansatz mit der Zuckerwasserlösung süßen. Die Mischung in Flaschen füllen, und lagern. Je länger der Likör gelagert wird, desto harmonischer wird der Geschmack.

Badezusatz und Würzöl: Minzzweige locker in eine Flasche füllen und mit einem kalt gepressten Öl übergießen bis alle grünen Teile bedeckt sind. Verschließen und 3 Wochen in die Sonne stellen. Danach Öl ab filtern und kühl aufbewahren. Verwendung als Badezusatz, zum Einreiben aber auch als Würze zu Fleisch, Reisgerichte und Salatmarinaden.

Pfefferminz-Bonbons: 5 bis 10 Minzblätter (je nach Größe) grob hacken und in 80ml Wasser zum Kochen bringen. Etwas abkühlen lassen und die Blätter abseihen. Dem Sud jetzt 150g Zucker und 50g Honig hinzugeben und wieder zum Kochen bringen. Rühre die Masse gelegentlich um, bis sie dickflüssig wird und anfängt zu karamellisieren. Jetzt nimm den Topf von der Herdplatte und lasse die Mischung abkühlen. Verteile die Bonbonmasse in kleine, bonbongroße Häufchen auf einem Backblech mit Backpapier und lasse sie abkühlen.

Ayran (orientalisches Erfrischungsgetränk): 500g Joghurt, 500ml eiskaltes Wasser, eine Prise Salz und ein TL fein gehackte Minzblätter in einer großen Schüssel glattrühren. Mit Eiswürfeln im Glas servieren. Wer es lieber süß mag, tauscht das Salz mit Zucker und einem Spritzer Limettensaft aus


Diesen Artikel teilen