Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Warenkorb 0
Bio Zitronenverbene
Blumen Peschl GmbH

Bio Zitronenverbene

Normaler Preis €3,49 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Beschreibung

Zitronenverbene (Aloysia (syn. Lippia) citrodora)
Topfgröße: 13 cm

Lieferbar je nach Witterung ab Mitte April

Die Zitronenverbene ist ein südamerikanischer Strauch, der sich wegen seines intensiven Dufts und zitronigen Geschmacks bei Kräuterliebhabern einen festen Platz erobert hat. Er sollte sonnig und warm im Kräutergarten (besser: in einem Kübel!) stehen, mehrjährig ist er nur bei frostfreier Überwinterung, daher ab Herbst an ein sonniges Fenster stellen.

Inhaltsstoffe: Vitamine, Flavonoide, ätherische Öle

Konservierung: Gebündelt oder flach ausgelegt im luftigen Schatten trocknen und in einem dunklen Gefäß aufbewahren.

Rezeptvorschlag:
Ob in Salaten, Drinks, Fleischgerichten, Gebäck oder Süßspeisen, der zitronige Duft ist unübertroffen, am Besten frisch, aber auch getrocknet entfalten die ätherischen Öle noch ihre Wirkung. Auch zum Aromatisieren von Essig und Öl geeignet.

Eiskalter Zitronentee:
Eine Hand voll Minz-Blätter (am besten eignen sich Fruchtminzen) und zwei Hände voll Zitronenverbene-Blätter mit 1 Liter heißem Wasser aufbrühen, 10 Minuten ziehen lassen. Kräuter absieben und eine Spirale Zitronenschale hineingeben. Verdünnen Sie das ganze zur Hälfte mit kohlesäurehaltigem Mineralwasser. Nach Geschmack süßen, Eiswürfel einfüllen, fertig.

Duftende Wäsche:
Ein Säckchen mit getrockneten Blättern in den Kleiderschrank.

Erfrischungswasser (äußerlich):
Drei Zweige Zitronenverbene in eine Flasche mit gutem Weinessig geben. Verschlossen eine Woche stehen lassen. Ideal an heißen Sommertagen zum Beispiel auf einem Taschentuch als Erfrischungstuch oder als Zusatz für Hand- und Fußbäder.

Badesalz: Meersalz zusammen mit getrockneten zerkleinerten Blättern im Wechsel (Schichten) in ein verschließbares Glas füllen. Zum Schluss einige Tropfen Melisse- oder Lavendelöl auf die oberste Salzschicht träufeln und Glas verschließen. Nach ca. zwei Wochen gebrauchsfertig. Für ein Vollbad geben Sie eine Tasse der Mischung in ein Leinensäckchen und hängen es ins Badewasser.

Für den besten Zitronentee...


Diesen Artikel teilen