Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Versand ab 120,00 EUR frei Haus - Versand von Trockenblumen und Interior in ganz Deutschland und Österreich (ausgenommen Pflanzen und Schnittblumen)
Warenkorb 0
Portulac (-röschen), T13
Portulac (-röschen), T13
Portulac (-röschen), T13
Blumen Peschl GmbH

Portulac (-röschen), T13

Normaler Preis €2,99 €0,00 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ob auf dem Balkon oder im Beet: Bei Sonnenschein bezaubern die Blüten des Portulakröschens in leuchtenden Farben. Wir verraten, wie Sie den Trockenkünstler richtig pflanzen und pflegen.

Wuchs

Die buschige Sommerblume wird zwischen 10 und 15 Zentimeter hoch, wobei sich die flachen niederliegenden Triebe rasch ausbreiten. Wegen ihres breiten, überhängenden Wuchses eignet sich die einjährige Pflanze hervorragend für Balkonkästen und Ampeln. Die lanzettlichen, fleischig verdickten Blätter von Portulaca grandiflora erscheinen dunkelgrün und etwas gewellt. Da die nadelförmigen, 1 bis 2,5 Zentimeter langen Blätter Wasser und Nährstoffe gut speichern können, übersteht die sukkulente Pflanze auch sommerliche Stressphasen.

Blüten

Von Juni bis August bezaubern die großen, rosenartigen Blüten vom Portulakröschen. Es gibt sie oft in pastelligen Farben, aber auch kräftig getönt. Die Farbpalette reicht von Weiß über Gelb, Orange und Rosa bis Rot und Violett. Dabei kann sich das gesamte Farbspektrum auch an einer einzigen Pflanze zeigen. Die Blüten besitzen einen Durchmesser von rund vier Zentimetern und öffnen sich in der Regel nur bei Sonnenschein. Zwischen den zarten, schalenförmig ausgebreiteten und seidig schimmernden Blütenblättern kommen dichte, goldgelbe Staubgefäße zum Vorschein. In warmen, trockenen Sommern erscheinen die Blüten besonders zahlreich. Neben den einfachen Blüten gibt es auch gefüllte Formen. Manche Sorten weisen einen süßen Abendduft auf.

Standort

Damit das frostempfindliche Portulakröschen seine volle Blütenpracht zeigen kann, benötigt es einen Platz in vollsonniger, regengeschützter Lage. An trüben Tagen öffnen sich die Blüten gar nicht oder unvollständig. Als Kübelpflanze fühlt sich das Portulakröschen auf sonnigen Terrassen und Südbalkonen wohl.

Gießen

Das Portulakröschen kommt mit wenig Wasser aus und muss nur zurückhaltend gegossen werden. Durch Vorräte in ihren fleischigen Blättern kann das sukkulente Gewächs Unregelmäßigkeiten in der Wasserversorgung gut ausgleichen.

Düngung

Was die Versorgung mit Nährstoffen betrifft, sind Portulakröschen ebenfalls sehr anspruchslos. Es ist völlig ausreichend, wenn Sie Portulaca grandiflora alle vier bis sechs Wochen mit einem schwach dosierten Dünger versorgen.



Diesen Artikel teilen